Marius wechselt das Rückenschild zum letzten Mal
Nach nunmehr zehn Jahren als Fachbereichsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stellt Marius Rademacher-Ungrad sein Amt zum 31. Juli 2020 zur Verfügung. Damit wechselt er das letzte Mal das Rückenschild vom Pressesprecher der Kreis-Jugendfeuerwehr zum Stellv. Jugendfeuerwehrwart.
Corona zwingt zur Pause
Die aktuelle Corona-Pandemie ist in aller Munde. Kein Tag vergeht ohne schlechte Nachrichten über das Virus und die Fallzahlen. Leider muss auch die Kreis-Jugendfeuerwehr viele Veranstaltungen schon frühzeitig absagen. Leider ist davon auch das Kreiszeltlager im Sommer betroffen...
Infozeitschrift sucht neuen Namen
Unser KJF-Newspaper soll nicht nur ein neues Format, sondern auch einen neuen Namen bekommen. Reicht jetzt eure Namensvorschläge dafür ein!

Gestaltung & Hosting durch

Um Ihren Aufenthalt auf unseren Webseiten so komfortabel wie möglich zu machen möchten wir Cookies einsetzen. Dürfen wir Cookies in ihrem Browser ablegen? Was Cookies sind, wie wir Cookies verwenden und wie Sie das Speichern von Cookies grundsätzlich verhindern können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.